orthopaedhie hannover oeffnungszeiten




 

Akupunktur

Akupunktur – Heilen mit Nadeln

  • Vor über 5000 Jahren im Gebiet des heutigen China entwickelt.
  • Die vielleicht älteste Heilmethode der Welt.
  • Das wichtigste Element der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

In der westlichen Welt wird die Krankheit als Funktionsstörung oder Strukturschädigung eines Organs gesehen. Die traditionelle chinesische Medizin geht von einer Störung des Gleichgewichts zwischen den verschiedenen Organen, aber auch zwischen Geist und Körper aus. Dabei kann es zu Störungen des Energieflußes im Körper kommen. An Stellen, an denen sich dieser Energiefluß staut, entstehen Schmerzen. Ziel der Akupunktur ist unter anderem diesen Energiestau aufzuheben und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Gerade bei chronischen Schmerz- Syndromen, die in der westlichen Medizin oft mit Hilfe von Tabletten und Spritzen behandelt werden, stellt die Akupunktur eine nebenwirkungsarme, alternative Therapie dar. Hiermit wird der Medikamentenkonsum reduziert, dem Patienten bleiben die Nebenwirkungen erspart, und nicht selten wird eine dauerhafte Linderung der Beschwerden erreicht. Fragen Sie uns, ob bei Ihrer Krankheit eine Behandlung mit Akupunktur als Ergänzung oder Alternative zur vorangegangen Therapie Erfolg verspricht.

Zurück